Kemer

kemer

Kemer liegt inmitten eines perfekten Arrangements aus den Ausläufern des Taurusgebirges und dem türkisfarbenen Wasser des Mittelmeers. Mit seinem unverzichtbaren Trio aus Sommer, Sonne und Badestrand ist es eine Kreisstadt, die einen erlebnisreichen und vielseitigen Urlaub erster Güte verspricht. Dazu kommen das Grün der Pinienwälder, die antiken Stätten, das schillernde Nachtleben sowie die vielfältigen Shopping- und Unterkunftsmöglichkeiten.

Mit seinen zahlreichen Cafés, Bars, Restaurants und Boutiquen, die sich an den mit Kopfsteinpflaster versehenen Palmenalleen aneinanderreihen, ist Kemer eine der populärsten Urlaubsdestinationen in der Provinz Antalya und in der gesamten Mittelmeerregion. Dazu gehören auch die von Pinienwäldern umgebenen Ortschaften Göynük, Çamyuva und Tekirova. Die kleine Kreisstadt am Fusse des Taurusgebirges ist mit seinen zahlreichen Freizeitangeboten, die ebenso entspannend wie aufregend sein können, wie gemacht für einen erfüllten Urlaub, der am liebsten nie zu Ende ginge.

Der Jachthafen von Kemer, einer der beliebtesten Anlegeplätze an der Mittelmeerküste, trägt seinen Teil zur Lebendigkeit dieses kleinen Ortes bei. Die umfassend ausgerüstete Marina ist mit dem Qualitätssiegel „Blaue Flagge“ ausgestattet und bietet im Sommer wie im Winter einen von den Skippern aus aller Welt geschätzten, qualitativ hochwertigen und modernen Service rund um die Jacht. In ihrer unmittelbaren Umgebung finden Sie zahlreiche Möglichkeiten zum Verbringen angenehmer, geselliger Stunden: Restaurants, Boutiquen sowie Bars und Diskotheken.

Mit den Ausflugsbooten, die vom Jachthafen Kemer ablegen, gelangen Sie zu den unberührten und sagenhaft schönen Buchten und Landzungen in der Umgebung. Ausserdem können Sie entlang der an sauberen Sandstränden reichen Küste die Überbleibsel der prachtvollen Geschichte der Lykier erforschen und die antiken Ruinenstätten besuchen. Dadurch wird eine Reise nach Kemer zu einem ganz besonderen Erlebnis.

In der Umgebung von Kemer gibt es zahlreiche Zeugen der lykischen Vergangenheit und ausserdem unzählige Schönheiten der Natur. So ist Kemer und seine Umgebung einer der idealsten Orte, um sich einerseits an der Schönheit der Natur zu erfreuen und andererseits den Geist der Geschichte in sich aufzunehmen. Neben der Karain-Höhle zeichnet sich die direkt an der Autostrasse zwischen Antalya und Kemer gelegene Beldibi-Höhle durch die aus der Altsteinzeit stammenden Spuren einer ersten Besiedlung der Region um Antalya aus.

Wegen ihrer Darstellung von Symbolen, Menschen und Tieren, die von einer jahrtausendealten Besiedlung der Höhle zeugen, hat die Höhle eine grosse Bedeutung für die Erforschung der frühen Vergangenheit der Region. Deshalb zieht sie Höhlenforscher und abenteuerlustige Touristen gleichermassen an. Bei Ausgrabungen in dieser denkmalgeschützten archäologischen Stätte wurden Schalen von Meerestieren sowie Steinwerkzeuge entdeckt, die aus der Alt- und Mittelsteinzeit stammen.

Neben diesen Spuren ferner Vergangenheit tragen auch die antiken Ruinenstätten in und um Kemer dazu bei, die Geschichte der Region und ihre einzelnen Epochen besser zu verstehen. Sie stellen einen bedeutenden Bestandteil des kulturellen Erbes der Region dar. All diese antiken Städte lagen einst an der Küste, die Bedeutung als Hafen- und Handelsstadt war ihnen gemeinsam.

Was Sie unbedingt tun sollten Bevor Sie nicht …
• die von ihrer ruhmreichen Vergangenheit flüsternden Ruinen der antiken Städte von Phaselis und Olympos besucht haben,
• die Tahtalı-Seilbahn bestiegen und die fantastische Aussicht auf das Mittelmeer und die wunderschönen Buchten genossen haben,
• den Feuerfelsen besucht und den Geist der Mythologie um diesen besonders nachts so romantisch wirkenden Ort erlebt haben,
• begleitet von bezaubernden Eindrücken der Natur in den Hochebenen von Kemer und im Canyon von Göynük eine Trekking-Tour unternommen haben,
• im Dorf Ulupınar fangfrische Forellen aus den reissenden, eiskalten Wildbächen genossen haben,
• auf den mit Kopfsteinpflaster versehenen Strassen von Kemer spaziert sind und in den zahlreichen Geschäften, die authentische Teppiche, Kelime, Schmuck und Dekorationsgegenstände feilbieten, Geschenke und Andenken erstanden haben,
...sollten Sie Kemer auf keinen Fall den Rücken kehren.