Bodrum Spaziergang

bodrum-spaziergang-

Wünsche offen lässt: ein typisches Fischerdorf mit Schwammtauchern, alten Seebären, Fischern, weissgetünchten Häusern mit farbenfrohen Bougainvillea-Sträuchern davor und gleichzeitig eine weltweit für sein aufregendes und buntes Nachtleben bekannte Partylocation.

Hier können Sie am Tag das Meer und die Sonne geniessen und in einer stillen Bucht der Brandung lauschen oder des Nachts in einem der populären und modernen Beach-Clubs zu heissen Rhythmen Strandpartys feiern.

Eine weitere Alternative in Bodrum ist ein Bootsausfl ug: In den zahlreichen Buchten rund um Bodrum, die die Ausfl ugsboote vom Hafen Bodrum aus anfahren, können Sie im kristallklaren Wasser baden.

Nach dem Einbruch der Dunkelheit warten zahlreiche Fischrestaurants mit regionalen Spezialitäten wie Oktopus, Tintenfi sch, Zackenbarsch, gefüllten Miesmuscheln und Meeresqueller oder Kürbisblüten sowie internationaler Küche darauf, Sie mit Gaumenfreuden zu verwöhnen.

Zu fortgeschrittener Stunde können Sie in den zahlreichen Bars, Diskotheken und Musikkneipen mit einheimischer oder ausländischer Musik einkehren. Die Barstrasse, die Cumhuriyet-Strasse, die Neyzen-Tevfi k- Strasse und der Stadtteil Azmakbaşı im Zentrum Bodrums sind nicht nur die buntesten Gegenden der Stadt, sondern bieten ausserdem zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Wenn Sie der Einkaufsmeile von Bodrum weiter folgen, kommen Sie an der Barstrasse und den zahlreichen Uferrestaurants vorbei, bis sie zur berühmt-berüchtigten Diskothek Halikarnas gelangen.

Gehen Sie von hier aus durch die Neyzen-Tevfi k-Strasse, haben Sie zu Ihrer Linken eine wunderschöne Aussicht über den Innenstadt-Jachthafen Milta Bodrum Marina, der zu den zehn besten Jachthäfen Europas gewählt wurde. Diesem gegenüber befi nden sich zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Clubs.

Was Sie unbedingt tun sollten:
Bevor Sie nicht …
… der Festung von Bodrum und dem Museum für Unterwasserarchäologie einen Besuch abgestattet haben,
… auf den Basaren und Märkten gebummelt sind,
… mit dem Boot zu den zahlreichen Buchten gefahren sind,
… eine „Blaue Reise“ unternommen haben,
… vom antiken Amphitheater den Blick über Bodrum aus genossen haben,
… die Bars von Bodrum besucht haben,
… in Gümüşlük fangfrischen Fisch gegessen haben,
… Börek, gefüllte Kürbisblüte und Meeresfrüchte genossen haben,
… Bodrum-Talismane und Batikarbeiten gekauft haben,
sollten Sie Bodrum nicht den Rücken kehren.