Bodrum Kamelkampfe

bodrum-kamelkampfe

Die in der türkischen Ägäisregion weit verbreiteten Kamelkämpfe werden auch in den Dörfern rund um Bodrum ausgetragen; sie sind in den Wintermonaten eine bedeutende Attraktion. Diese althergebrachten Wettkämpfe werden hier bereits seit zwei Jahrhunderten veranstaltet. Der Veranstaltungszeitraum ist die Brunftzeit der besonders kräftigen Tülü-Kamele zwischen den Monaten Dezember und März.

Bodrumer Liedgut:

Bodrum ist für seine zahlreichen Volkslieder bekannt. Sie werden gerne auf Festen und Hochzeiten gesungen, zum Teil wird dazu auch getanzt. Sie haben so klangvolle Namen wie Çökertme, Ayva Dibi, Çekirge, Pembeli Basma, Kerimoğlu, Satıoğlu, Sabahın Seher Vakti, Tosun Mehmet, Ormancı, Değirmenci, Bilalim, Şahboylum, Nalbantım, Demirciler, Koca Kavak und Sepetçioğlu.

Hätten Sie’s gewusst?

Die Grabstätte des Königs Mausolos, deren Überreste sich in Bodrum befi nden, zählte einst zu den sieben Weltwundern. Der heute gemeinhin für monumentale Grabmäler verwendete Begriff Mausoleum leitet sich vom Namen dieses Bodrumer Königs ab. Die weltweit bekannten Bootsformen Gulet und Trandil werden vorwiegend in Bodrum gebaut.

Das Wetter in Bodrum ist durch das Mittelmeerklima bestimmt und somit meistens mild. In den Wintermonaten beträgt die durchschnittliche Temperatur 15°C, im Sommer um die 30°C. Dabei ist die Luftfeuchtigkeit nie sehr hoch. Niederschläge fallen meistens in den Winter- und Frühlingsmonaten in Form von Regen.

Bodrum ist in der Türkei seit einigen Jahren das beliebteste Ziel einheimischer und ausländischer Touristen, weshalb sich die Infrastruktur der Region der wachsenden Nachfrage entsprechend gut entwickelt hat. Bodrum ist heute zu Lande, auf dem Wasser und aus der Luft gleichermassen bequem zu erreichen.

Nach der Modernisierung des internationalen Flughafens Milas- Bodrum, der nur 30 Kilometer vom Stadtkern entfernt liegt, steigt die Zahl derjenigen, die eine Anreise mit dem Flugzeug vorziehen, stetig an. Weitere Flughäfen der Region sind der 230 Kilometer entfernte Flughafen von Izmir und der 187 Kilometer entfernte Flughafen von Dalaman.

Insbesondere in den Sommermonaten sollte man sich wegen der starken Nachfrage rechtzeitig einen Platz reservieren. Wer auf dem Landweg anreisen möchte, kann aus jeder Provinz der Türkei mit dem Überlandbus hierher gelangen. Von Datça, Didim und Dalyan aus gibt es ausserdem gute Fährverbindungen nach Bodrum.

Was Sie unbedingt tun sollten:
Bevor Sie nicht …
… der Festung von Bodrum und dem Museum für Unterwasserarchäologie einen Besuch abgestattet haben,
… auf den Basaren und Märkten gebummelt sind,
… mit dem Boot zu den zahlreichen Buchten gefahren sind,
… eine „Blaue Reise“ unternommen haben,
… vom antiken Amphitheater den Blick über Bodrum aus genossen haben,
… die Bars von Bodrum besucht haben,
… in Gümüşlük fangfrischen Fisch gegessen haben,
… Börek, gefüllte Kürbisblüte und Meeresfrüchte genossen haben,
… Bodrum-Talismane und Batikarbeiten gekauft haben,
sollten Sie Bodrum nicht den Rücken kehren.