Izmir Grunflachen Parks Und Erholungsgebiete

izmir-grunflachen-parks-und-erholungsgebiete

Kültür Park

Der Kültür Park ist mit seinen Palmen, seiner typisch mediterranen Flora sowie seinen Sport- und Vergnügungseinrichtungen ein beliebtes

Erholungsgebiet der Bewohner İzmirs. Hier findet seit 1936 jedes Jahr im August die Internationale Messe İzmir statt.

Botanischer Garten der Ägäis-Universität

Dieser auf dem Campus der Ägäis-Universität im Stadtteil Bornova gelegene Park ist einer der vorzüglichsten botanischen Gärten der

Türkei auf internationalem Niveau. Hier sind dank künstlich geschaffener klimatischer Bedingungen tropische Pflanzen genauso zu finden wie Pflanzen aus den Hochlagen der Alpen. Im Baummuseum werden ca.

3000 verschiedene Arten von Büschen und Bäumen gezüchtet. Hier gibt es ausserdem ein Zentrum für Forschung und praktische Anwendung sowie ein Herbarium, in dem getrocknete Proben verschiedenster Pflanzen archiviert werden.

Seilbahn

Die im Stadtteil Balçova gelegene Seilbahn bietet ihren Fahrgästen einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt.

Heil- und Thermalquellen von Balçova

Die schon in den Epen von Homer und den Werken des Geschichtsschreibers Strabon erwähnten „Thermalbäder von Agamemnon“ werden seit der Antike als Quell der Gesundheit genutzt. Hier wurden die verwundeten Soldaten Alexanders des Grossen behandelt, weshalb diese Quellen zu jener Zeit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt waren. Dieses heute als “Thermalbäder von Balçova“ bekannte Gebiet verfügt über Thermalquellen, Schlammbäder und Mineralquellen.

Sie bieten ein reichhaltiges Angebot an Unterkünften, und das Wasser gilt als heilsam bei Erkrankungen der oberen Atemwege, chronischen Entzündungen, Rheuma, Stoffwechsel- und Hauterkrankungen. Die Heilquellen von Balçova enthalten einen starken Anteil an Natriumchlorid.

Strände

Goldene Sandstrände auf 101 Kilometer Länge

Die Länge des ägäischen Küstenstreifens der Provinz İzmir beträgt 629 Kilometer, davon sind 101 Kilometer natürliche Strände. Die Küsten von İzmir sind aufgrund des von zahlreichen Halbinseln und Buchten bestimmten Verlaufs als Badestrände und auch als Ort für Wassersport bekannt. Die beliebtesten Strände der Provinz İzmir liegen südlich der Stadt in Pamucak, Urla, Gülbahçe, Çeşme, Ilıca, Alaçatı, Altınkum, Gümüldür sowie Özdere und nördlich in Dikili, Çandarlı, Foça und Ören. Die Strände sind durchweg sehr gut zu erreichen. Aus dem Stadtzentrum von İzmir und vom Busbahnhof Üçkuyular verkehren nahezu zu jeder Tageszeit Busse in alle genannten Regionen.

Jachthäfen

In İzmir zählen insbesondere die Gewässer südlich der Halbinsel von Çeşme zu den beliebtesten Jachtrouten der Türkei. Die Route Çeşme-Kuşadası ist aus der Sicht des Jachttourismus am besten ausgestattet. Die eng aneinander liegenden Buchten südlich von Alaçatı sind ein Paradies für jeden Jachtreisenden.

Hätten Sie’s gewusst? Drei der sieben in der Bibel erwähnten christlichen Gemeinden (Ephe- sus, Smyrna, Pergamon) befanden sich innerhalb der Grenzen der Provinz İzmir