Burdur Die Stadt Der Seen

burdur-die-stadt-der-seen

In Burdur haben sich wunderschöne Beispiele der regionalen osmanischen Architektur erhalten, wie z.B. Taşoda (jetzt ein Ethnographisches Museum), Kocaoda (auch als Çelikbaş bekannt) und die Mısırlılar-Villen aus dem 17. Jh., deren Innen- und Aussendekoration viel über die osmanische Ästhetik offenbart.

Das Archäologische Museum von Burdur besitzt sehr bedeutende Artefakte aus der umliegenden Gegend. Der Burdur-See hat schöne Strände zum Schwimmen und eignet sich hervorragend für den Wassersport. Nach der Erklimmung des Berges Susamlık genießen Sie die Panoramaaussicht über die Stadt und den See. Die Insuyu-Höhle, 10 km südlich der Strasse nach Antalya, ist 597 m lang und besitzt neun Wasserbecken und Kammern mit Stalaktiten und Stalagmiten.

Kremna (Çamlık) war eine bedeutende pisidische Stadt mit architektonischen Überresten aus römischer und byzantinischer Zeit. Sie liegt 60 km von Burdur. Die IncirhanKarawanserei, die im 13. Jh. vom seldschukischen Herrscher Giyasettin Keykubat erbaut wurde, befindet sich 7 km westlich von Bucak in Incirdere (Dereköy).

In Gölhisar (Cibyra), hundert Kilometer südwestlich von Burdur, befinden sich die Ruinen einer wichtigen antiken nordlykischen Stadt, die vorwiegend in römische Zeit datiert.

Erhalten sind ein Stadion, eine untere und obere Agora, ein Theater, eine Nekropole und grosse Aquädukte. Mitten in den Bergen, 1193 m über dem Meeresspiegel, liegt der malerische See Salda, der ideale Ort, wo man sich an einem der Sandstrände oder in den Cafés, Hotels und Restaurants am See entspannen und erholen kann. Der Hacılar Höyük (Hügel) befindet sich ebenfalls in der Region.

Burdur

Die Keramiken, die man hier gefunden hat, datieren 5400 - 8500 v. Chr. Der Ort wurde in den 1950'er Jahren entdeckt. Die antike Stadt Sagalassos liegt 33 km östlich von Burdur und 7 km südlich der Stadt Ağlasun. Die Ruinen der Hauptstadt von Pisidien stammen aus römischer Zeit und umfassen ein Eingangstor, eine Säulenstrasse, eine untere und obere Agora, Tempel und ein Theater.

Die Bauten zeugen vom Erfolg der großen Architekten der Vergangenheit.