Didim Akbuk Bafa See

didim-akbuk-bafa-see

Das zwanzig Kilometer von Didim entfernt gelegene Akbük ist mit seinen Übernachtungsmöglichkeiten in jeder Preislage, seinem reichhaltigen Angebot an Bars, Diskotheken und Cafés und einladenden Stränden ein weiteres wichtiges Urlaubszentrum der Region. In Akbük, das als Alternative zur Kreisstadt Didim gilt, fi nden Sie zahlreiche wunderschöne, nebeneinander gelegene Buchten. Darüber hinaus sind diese Buchten, in denen sich das Blau des Meeres vom Grün der Vegetation in wunderschöner Weise abhebt, für jede Art von Wassersport bestens geeignet. Zu den beliebtesten Stränden von Akbük zählen Saplı Ada und Sahte Cennet.

Naturpark Bafa See

Neben dem für seine natürlichen Schönheiten bekannten Altınkum bietet die Umgebung von Didim weitere zahlreiche Naturschätze. Einer dieser Orte ist der nur dreissig Kilometer von Didim entfernt gelegene Naturpark Bafa-See. Dieser See, der einst eine Bucht mit Anbindung ans Meer war, wurde im Laufe der Zeit durch die Ablagerung von Sedimenten vom Meer abgetrennt, wodurch eine Lagune entstand.

Heute bietet der See Brutplätze für zahlreiche Vogelarten, von denen einige vom Aussterben bedroht sind. Für Interessierte werden gelegentlich Ausfl üge mit dem Boot hierher angeboten. Die Olivenhaine und Pinienwälder rund um den See sind ideal für all jene, die ihre Zeit fernab vom Trubel der Stadt in der Natur verbringen möchten. Eine weitere Möglichkeit für den Zeitvertreib im Freien sind Wanderungen in der Natur, die rund um den See führen und reichlich Motive zum Fotografi eren liefern.

Alternative angebote für besucher von Didim

Geschichtshungrigen…

bietet Didim in seiner Umgebung zahlreiche antike Siedlungsstätten. Wenn Sie in Didim Halt machen, können Sie die Ruinen der Vergangenheit auf Tagesaufl ügen besuchen. Dazu gehören zum Beispiel die Überreste der einst bedeutenden Hafenstadt Priene mit ihrem Athene- Tempel und der Agora sowie die antike Stadt Herakleia mit zahlreichen antiken Ruinen.

Bootsausflüge…

bilden eine willkommene Alternative, wenn man seinen Badeurlaub nicht auf Strände beschränken will. Täglich werden Ausfl üge mit Booten in die schönsten Buchten rund um Didim angeboten: Dort gehen die Boote vor Anker und Sie erhalten die Möglichkeit, im kristallklaren Wasser zu baden. Die Routen umfassen die Paradiesinseln sowie die Buchten Haydar, Dalyan, Gümüş, Cennet, Gaye-2 und Aquarium. Wegen des klaren und sauberen Wassers ist hier der mehrere Meter tiefe Meeresboden zu sehen, wodurch das Schwimmen zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Die interessanteste Veranstaltung dieser Art in der Region von Didim ist das jedes Jahr im April in der Ortschaft Akyeniköy veranstaltete Weissgoldfest. Bei diesen Festlichkeiten werden traditionelle türkische Sportarten, wie Ringkampf und Cirit (ein zu Pferd ausgetragenes Mannschaftsspiel, bei dem es hoch hergehen kann), kultiviert. Das Fest zieht zahlreiche Besucher aus Akyeniköy und Umgebung an und bietet einen interessanten Einblick in die traditionelle Kultur und die Bräuche der Türkei.

Urlaubsparadiese in der näheren Umgebung…

Von Didim aus sind bedeutende Urlaubszentren der Türkei bequem zu erreichen. Dazu zählen insbesondere Bodrum und Kuşadası. Wer möglichst viele Facetten der türkischen Ägäisküste kennenlernen möchte und sich für andere Vergnügungszentren interessiert, kann Tagestouren in diese Städte unternehmen.

Wer aus dem Norden kommend über Land nach Didim reisen möchte und mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs ist, kann sich zwischen zwei alternativen Routen entscheiden: Die erste Strecke über Aydın ist nicht so anstrengend und nicht so stark befahren, mit der zweiten Route können Sie auch noch Izmir besuchen. In allen grösseren Städten fi nden Sie insbesondere in den Sommermonaten ständig Busverbindungen nach Didim.